top of page

Zwillingsflammen: Sie geht auf Distanz!




Weibliche Zwillingsflamme


Die weibliche Zwillingsflamme zieht sich komplett aus dieser Verbindung zurück.

Sie hat die Hoffnung auf eine Partnerschaft mit ihrer Zwillingsflamme aufgegeben.

Sie ist auch nicht mehr bereit als Lückenbüsserin zu fungieren.

Ihre Selbstlosigkeit wurde ihr zu oft zum Verhängnis.

Damit ist jetzt Schluss.

Sie weiss, dass sie sich stabilisieren muss.

Ihre Intimität stellt sie unter Verschluss.

Für sie gibt es auch keine Freundschaft Plus.

Sie widmet sich ihrem inneren Befreiungsprozess.

Zu erwarten ist von ihrer Zwillingsflamme sowieso nichts, ausser wirrer Stuss.

Das ist kein Genuss.

Sie öffnet sich nicht.

Frieden ist.



Männliche Zwillingsflamme


Die männliche Zwillingsflamme befindet sich in einem mentalen Heilungsprozess.

Er spürt deinen Rückzug.

Ihm fehlt deine energetische Zufuhr.

Er weiss, dass er gerade erntet, was er gesät hat.

Er sträubt sich immer noch vor der Verliebtheit.

Eifersucht macht sich breit.

Nachher steht ein Rivale für sie bereit?

Es wird Zeit mich ihr anzunähern und mein missbräuchliches Verhalten abzulegen.

Ansonsten stecken wir fest.

Nicht, dass sie mir ganz und gar wegrennt.

Unsere Kommunikation muss sich verbessern.

Was, wenn ich ihr nicht das Richtige geben kann?

Ich bin befangen.

Habe mich wie die Axt im Walde benommen.

Sie als selbstverständlich hingenommen.

Ich muss in Bewegung kommen.

Bis zum Sommer kommt er in die Balance.



Allgemein


Der männliche Aspekt versteckt sich immer noch hinter seiner Scheinwelt.

Diese bereits zusammenfällt.

Er wacht auf.

Achte auf eventuellen Seelenraub.

Danach macht er sich wohlmöglich wieder aus dem Staub.

Für eine ernsthafte, freundschaftliche Kommunikation ist es ab Frühling Zeit.

Für mehr bist du sowieso nicht bereit.

Für dich hat er es endgültig vergeigt.

Er widmet Satan zu viel Zeit.

Für den Abgrund bist du nicht bereit.

Schliesslich leben wir in der Endzeit.

Jetzt geht es darum, wer sich fürs Himmelsreich bewährt!

Irgendwann ist es zu spät!

Ade?!




36 views0 comments

Comments


bottom of page