top of page

Zwillingsflammen: Ist das Konzept eine Täuschung? WICHTIG!!!




In der Bibel gibt es keinen Anhaltspunkt darüber, dass eine Seele in zwei geteilt wird.

Zwar wurde Eva aus Adams Rippe erschaffen, doch das betraf nur den Körper, nicht die Seele.


Ist das Konzept der Zwillingsflammen eine Täuschung?


Vermutlich ja!


Mit welchem Ziel könnte Satan das Zwillingsflammen-Konzept in die Welt gerufen haben?


Satan ist gekommen, um zu stehlen, zu töten und zu zerstören.

Er unternimmt alles, um dich von der Wahrheit zu entfernen.

Satan ist der Meister der Lüge.

Er präsentiert sich als ein Engel des Lichts.


Die Täuschung ist real!


Auch seine Dämonen tarnen sich als Lichtwesen oder sogenannte Geistführer.

Satan und seine gefallenen Engel nähren sich von deinem Leid.

Sie kennen ihr Schicksal und wollen dich mit in den Abgrund ziehen.

Ihr Schicksal ist der ewige Feuersee.

Dies gilt auch für Menschen, die ihren Weg nicht zurück zu Jesus finden.


Es geht um den Glauben an Jesus!


Er ist dein einzigier Erlöser!


Wer nicht rechtzeitig zu Jesus umkehrt, erhält noch die Chance in der 7 jährigen Drangsal zum Glauben zu finden und nicht im ewigen Feuersee zu enden.

Gläubige werden vor der bevorstehenden Trübsal entrückt.


Was hat das alles mit Zwillingsflammen zu tun?


Sehr viel!


Durch die Obsession zu dieser einen Person wurdest du vom Wesentlichen abgelenkt und sogar zu sündhaftem Verhalten animiert (Unzucht, Ehebruch, Götzendienst, Okkultismus etc.).

Dein Fokus lag nicht darauf, wie du deine Beziehung zu Jesus intensivieren kannst, sondern wie du eine toxische Beziehung funktionabel machen kannst.

Stets warst du "noch nicht gut genug", um die "wahre Liebe" zu erleben.

Hier noch ein Kurs, da noch eine Kartenlegung...

Sicherlich bist du dann bald endlich soweit, dass du respektabel behandelt wirst von "deiner Zwillingsflamme".


Das ist die Täuschung!


Das Zwillingsflammen-Konzept ist, meines Erachtens, eine Erfindung von Satan, der uns eine verlorene Seele vor die Nase gesetzt hat, der keine unserer Grundwerte verkörpert.

Mit dem "Zwillingsflammen-Bonus" haben wir sämtliches Fehlverhalten durchgehen lassen.


Damit muss Schluss sein!


An dieser Stelle möchte ich mich aufrichtig entschuldigen, dass ich an dieses Konzept geglaubt und viele Zwillingsflammen-Videos veröffentlicht habe.

Falls ich jemanden damit in die Irre geführt habe, tut es mir ernsthaft leid!

Ich bin selbst dieser Illusion aufgesessen.

Ich wusste es nicht besser.

Seit Jahren kamen mir Zweifel auf.

Aber das Konzept hatte mich im Griff.

Es setzte mich sogar so dermassen unter Druck, dass ich nicht wusste, wie ich das hinkriegen soll, obwohl mir "meine Zwillingsflamme" überhaupt nicht entspricht.


Fazit


Gott verlangt sicherlich nicht von uns, dass wir mit einem Mann zusammen sein müssen oder es als Ziel haben "sollten", der nicht unsere Werte teilt.


Das kann nicht sein!


Alles nur Schein!


Es ist nicht auszuschliessen, dass die vermeintliche Zwillingsflamme auch tatsächlich der für dich von Gott vorgesehene Lebensendpartner ist!


Wichtig ist, dass du das frei entscheidest und es kein Zwang/ Irrweg ist.


Goethe:

"Ich bin (Satan) ein Teil von jener Kraft, die Böses will und Gutes schafft".


Die positive Botschaft ist also, dass du nicht unwiderbringlich an "deine andere Seelenhälfte" gebunden bist und du eine Partnerschaft, "auf Teufel komm raus", forcieren musst, um vollständig zu sein.

Du musst auch nicht "noch mehr an dir arbeiten", um endlich von ihm geliebt und respektiert zu werden.

Das Einzige, was er dir spiegelt ist, dass er nicht der Richtige für dich ist, wenn er dich nicht ehrt.


Die inneren Prozesse waren dennoch wichtig.

Zumindest weisst du jetzt, was du nicht willst bzw. was du willst.


Gott hat für dich einen Plan.


Mit oder ohne Mann.


Die Entrückung steht vermutlich bald an.

Kümmere dich darum.


Es geht um dein ewiges Leben!


Voraussetzung, um entrückt zu werden:


Glaube an Jesus.

Tue Busse.

Bitte um Vergebung deiner Sünden.

Wir haben alle gesündigt und wären ohne Jesus Schuldabnahme verloren.

Glaube daran, dass Jesus am Kreuz gestorben ist und am 3. Tag auferstanden ist.

(1. Korinther 15, 3-4)


In meiner Playlist der Videoversion findest du Videos und Links zum absolut wichtigen Thema Entrückung.



23 views0 comments

Comments


bottom of page