top of page

Löse dich von Ex-Partnern, Wunschpartner, toxischen Menschen



Aktuelle oder vergangene sexuelle Beziehungen


Eine Seelenbindung entsteht immer dann, wenn zwei Personen zum ersten Mal Geschlechtsverkehr haben.

Diese Seelenbindung ist ein wesentlicher Bestandteil der Vereinigung eines Ehepaares, bedeutet aber auch, dass bei jeder sexuellen Begegnung außerhalb der Ehe ungesunde Seelenbindungen entstehen können.

Benenne und löse im Gebet gezielt die Seelenbindungen und bitte um Vergebung und Kraft.


„Im Namen Jesu Christi entsage ich allen Seelenbindungen, die zwischen mir und (Person X) aufgrund von Unzucht oder Ehebruch entstanden sind, und breche sie ab.

Ich hebe auch alle zerstörerischen Wirkungen dieser gottlosen Seelenbindungen auf. Ich bitte den Herrn um Vergebung für meine Verfehlungen und darum, dass er mir die Kraft schenkt, zerstörerische Seelenbindungen von nun an zu vermeiden.

Amen."



Sexueller Missbrauch


Zwischen dem Täter und dem Überlebenden einer Vergewaltigung oder eines anderen sexuellen Übergriffs entstehen auch seelische Bindungen.

Trauma verursacht schädliche Gedanken und Gefühle.

Löse die gewissenlose Bindung, die dir aufgezwungen wurde.


„Im Namen Jesu Christi, meines Erlösers, lehne ich hiermit die Seelenbindung ab, die durch den Missbrauch entstanden ist, den (Person X) an mir verübt hat.

Mit deiner Kraft kann ich (Person X) vergeben und hoffe inständig, dass sie sich unter deiner Obhut für Reue und Erneuerung entscheidet.

Ich werde nicht vergessen, was passiert ist, aber ich werde jegliche Bindung zwischen dieser Person und mir selbst zerstören.

Ich tue dies mit deiner Hilfe im Namen Jesu Christi, Amen.“



Schädliche Familienbeziehung


Nicht alle Seelenbindungen sind sexueller Natur, daher können sich auch zwischen engen Familienmitgliedern oder Freunden positive oder negative Bindungen bilden. Wenn du beispielsweise ein kontrollierendes Familienmitglied hast, das dich zu sündigen Verhaltensweisen oder schädlichen Entscheidungen verleitet oder dir manipulativ schadet, kann es notwendig sein, einen klaren Bruch einzuleiten.


„Jesus, mein ewiger Herr und Erlöser, in deinem Namen und durch deine Macht breche ich hiermit alle schädlichen Bindungen zwischen mir und (Person X) ab.

Ich verzichte auf ihren gottlosen Einfluss auf mein Leben und lehne ihn ab, und ich danke dir, Herr Jesus, für deine rettende Gnade und dein Mitgefühl.

Amen."



Giftige Freundschaft


Die seelischen Bindungen, die du mit "Freunden" eingehst, können giftig sein, wenn die andere Person dich aus egoistischen Gründen manipuliert und ausnutzt.

Oder "der Freund" verleitet dich zu einem sündigen oder gottlosen Lebensstil, dem du nur schwer widerstehen kannst.

Gebet kann dir helfen, die Bindungen zu lösen und die Freundschaft zu beenden, die dir schadet.


„Allmächtiger Gott, im Vertrauen auf deine Stärke durchtrenne ich hiermit alle gottlosen Seelenbindungen zwischen mir und (Person X).

Ich bitte um Vergebung dafür, dass ich mich durch eine falsche Freundschaft in die Irre führen ließ und ich bitte um Weisheit bei der Auswahl meiner Freunde in der Zukunft. In deinem Namen bete ich, Amen.“


Weitere hilfreiche Vorgehensweisen/ Möglichkeiten, um ungesunde Seelenbindungen zu ducrhtrennen:


1. Schreibe der Person, mit der du die Seelenbindung auflösen möchtest, einen Brief und zerreisse ihn danach.

Nicht absenden!


2. Vernichte alle Dinge/ Gegenstände, die dich an die Person erinnern.


3. Unterbinde jeglichen Kontakt.


4. Visualisiere, wie du das ungesunde Seelenband zwischen euch durchtrennst.


5. Vergib dir selbst und der anderen Person.


6. Therapie.


Wenn du dich isoliert fühlen solltest oder dich schämst, denke daran, dass du bei weitem nicht die erste oder letzte Person bist, die in einer schädlichen Seelenbindung gefangen ist/ war.

Sei zuversichtlich, dass du diese ungesunden Seelenbindungen durchbrechen kannst und wirst!





15 views0 comments

Comments


bottom of page