top of page

Zwillingsflammen: Wie geht es weiter?




Momentan "ruht" eure Verbindung, da gewisse Heilungsprozesse stattfinden müssen.

Doch seid euch gewiss, dass eure Versöhnung schicksalhaft ist.

Die Flucht vor eurer Anziehungskraft ist nur vorübergehend.

Bis zum Sommer geschehen wichtige Loslösungsprozesse, sowohl im Inneren, wie im Aussen.

Hoffnungslosigkeit weicht dem Vertrauen in diese Verbindung.


Der männliche Aspekt


Zunächst darf der männliche Aspekt seine Unentschlossenheit überwinden.

Seine Hemmungen vor dieser Liebe treiben ihn in die Arme anderer.

Im Frühjahr erkennt er zunehmend, dass keine andere dich ersetzen kann.

Er wird erneut mit seinen Ängsten konfrontiert endlich eine Entscheidung für die wahre Liebe zu treffen.

Er wird gewissermassen genötigt werden seinen göttlich vorbestimmten Weg zu beschreiten und sich von äusseren, ungesunden Verstrickungen zu befreien.

Was nicht passt, kann auch nicht passend gemacht werden.

Diese Lektion ereilt ihn mit Nachdruck.

Sein Narzissmus wird nicht länger Früchte tragen.

Die Zeit der Oberflächlichkeit neigt sich dem Ende zu.


Der weibliche Aspekt


Der weibliche Aspekt erkennt auf einer ganz neuen Ebene, dass auch ihr männlicher Aspekt durch keinen anderen dauerhaft zu ersetzen ist.

Sie fügt sich dem göttlichen Zeitplan und fasst neues Vertrauen.

Ihre Verbissenheit lockert sich auf.

Im Winter durchleuchtet sie ungesunde Kindheitsprogramme, sodass sich ihre göttliche Ausrichtung intensiviert.

Sie wendet sich bewusst von satanischen Beeinflussungen ab und ist somit die treibende Kraft in dieser Verbindung.

Pflegt die Bande der Freundschaft, wenn die Zeit reif ist.

Schliesslich sitzt ihr im gleichen Boot.

Für manche läuten im Sommer die Verliebtheits-Glocken.

Dieser Prozess hat euch den letzten Nerv geraubt.

Doch es geht trotz Startschwierigkeiten voran.

Glaube daran.

Alles hat(te) seinen Sinn.

Schaue genau hin.

Wo willst du hin?

Wahre Liebe oder Fling?




31 views0 comments
bottom of page