top of page

Zwillingsflammen: Er sucht den Ausweg aus seinem Dilemma!




Der männliche Aspekt denkt und sagt:


"Ich habe Angst.

Ich denke nach.

Ich fühle mich überfordert.

Was kommt danach?

Ich bin blockiert und irritiert.

Ich befürchte, dass unsere Verbindung einfriert.

Dein Verlust zieht mir den Boden unter den Füssen weg.

Oh Schreck.

Ich hab`s verkackt.

Nix mit Neustart in diesem Jahr.

Ich dachte unsere Freundschaft wäre wunderbar.

Ist nicht so.

Du bist nirgendwo.

Weg, einfach so.

Ich bin wie besessen.

Kann dich nicht vergessen.

Fühle dich im Herzen.

Das bereitet mir Schmerzen.

Es wäre so einfach.

Ein versöhnlicher Handschlag.

Doch mein Ego-Verstand hat mich im Griff.

Ich traue mich nicht.

Diese Bürde lastet auf meinen Schultern.

Tiefe Reue lässt mich nicht aufmuntern.

Es ist hart.

Ich fühle mich nicht stark.

Es benötigt Beziehungsarbeit.

Ich bin dran.

Ich weiss, dass ich das kann.

Wo fange ich an?

Ich trinke mir einen.

Ständig muss ich weinen.

Du bist weg.

Was habe ich nur ausgeheckt?

Ich muss mich trennen (Karmapartnerin).

Am liebsten würde ich sofort wegrennen.

Ich dachte sie sei mein Glück.

Doch es entfaltet sich als absolutes Unglück.

Ein Teufelskreislauf.

Wie komme ich hier nur raus?

Ich habe meine Zukunft verbaut.

Ich wusste nicht, dass du ganz abhaust.

So ein Scheiss.

Es war noch nicht unsere Zeit.

Bist du für eine neue Ebene bereit?

Ich weiss, ich habe vieles vergeigt.

Weiss Bescheid.

Kann dich nicht einfach abrufen jederzeit.

Das ist Seelenraub.

Ich war für deine wahren Worte taub.

Ich mach` mich hier bald aus dem Staub.

Sie hat mir meine Ehre geklaut.

Es gibt nichts, was in meinem Leben aktuell hinhaut.

Dich halte ich in Ehren.

Von dir könnte es gerne mehr geben.

Ich hüte dich wie einen Schatz.

Für jemand anderen gibt es in Wahrheit keinen Platz.

Trotz unserer Diskrepanz und Distanz.

Ich bewundere, wie du alles alleine bewältigen kannst.

Ich habe dich vernachlässigt.

Machte auf lässig.

In Wahrheit bin ich sehr eifersüchtig.

Vielleicht wärst du ja schnell von mir überdrüssig.

Ich fühle mich sowieso schon überflüssig.

Ich bin mir nicht schlüssig.

Suche nach einem Ausweg.

Ich glaube ich werde geführt.

Es fühlt sich an, als ob sich alles zuschnürt.

In mir ist Wut.

Mein Feuer ergibt keine Glut.

Nix mit Sexualität.

Weil gar nichts mehr geht.

Ist es für uns zu spät?

Wird unsere Liebe Realität?

Ich spüre, wie ein frischer Wind weht und mir allmählich ein Licht aufgeht.

Ich habe dich verwechselt.

Deswegen ist es so schlecht um mich bestellt.

Ich habe es geschnallt.

Hörst du den Knall?

Erpressung (Karmapartnerin).

Ich finde den Weg aus der Verführung.

Bald habe ich die Lösung.

Ich erinnere mich an dich; an uns.

Du bist meine Wunscherfüllung!

Ich komme schon wieder in Schwung.

Vorerst bitte ich dich um Vergebung.

Mann, war ich dumm.

Entschuldigung.

Jetzt ergibt alles Sinn.

Du wusstest es von Anfang an.

Wie man so dermassen auf dem Schlauch stehen kann?!

Oh Mann.

Ich hab`s verstanden.

Ich mach` mich auf den Weg.

Hoffe, es ist nicht zu spät.

Seht, seht, wie auch der letzte Idiot es langsam versteht.

Gib` mir bitte noch ein wenig Zeit.

Dann bin ich bereit.

Ich komme in die Klarheit.

Danke für deine Wahrheit.

Das leuchtet mir den Weg.

Ich befand mich auf Abwegen.

Du bist mein Segen!"




41 views0 comments

コメント


bottom of page