top of page

Zwillingsflammen: Endspurt für den weiblichen Aspekt



Sollte die Entrückung in diesem Herbst 2023 wirklich stattfinden, so wird es bis dahin aller Wahrscheinlichkeit nach von Gott verhindert, dass es zu einer physischen Wiedervereinigung mit deiner Zwillingsflamme kommt.

Ausnahmen bestätigen gewöhnlich die Regel.

Vielmehr geht es in den letzten Schritten darum sich von den letzten Anhaftungen zu befreien.

Gott schreit:" Bist du bereit?"

Erkenne deine Co-Abhängigkeit, deinen Kontrollzwang und deine Verzweiflung.

Wie steht es um deine Ausrichtung?

Befindest du dich noch im Labyrinth der oberflächlichen Wunschvorstellung?

Drehst du dich im Kreis,

weil du ihn willst um jeden Preis?

Und das, obwohl es überhaupt nicht passt?

Was hast du verpasst?

Brauchst du noch mehr On/ Off?

Komme in die Neutralität.

Dafür ist es nicht zu spät.

Leg` all` deine Luftschlösser ab.

Die Zeit ist nicht zu knapp.

Es ist wichtig in sich gesund zu sein.

Frei von allem Schein.

Das führt auch ihn in seine Kraft hinein.

So soll es sein.

Manchmal braucht es ein klares Nein.

Sage Ja zu dir und zu mir (Gott).

Wir danken dir.

Wir sind hier.

Wir haben euch im Visier.

Glaube mir, hier ist es schön.

Das wirst du bald sehen.

Und mit ihm Hand in Hand gehen.

Eure Vereinigung steht auf einem höheren Rang,

fortan.

So wappne dich für die kommende Zeit.

Bald ist es soweit.

Ihr seid dann wieder zu zweit.

Es ist nicht mehr weit.

Gib` dich ganz und gar dem Göttlichen hin.

Dann geht alles ganz geschwind.

Ich erwarte dich mein Kind.


Anmerkung


Übergib` dein Leben Gott.

Sage dazu:

"Nicht mein, sondern dein Wille geschehe."




38 views0 comments
bottom of page