Übung: Entfernung von ätherischen Implantaten



Es gibt vielerlei Implantate mit unterschiedlichen Zwecken aus verschiedenen Zeitepochen, die wir teilweise bis heute noch in unserem Energiesystem mit uns „herumtragen“. Ätherische Implantate haben ihren Zweck längst erfüllt und dürfen nun auf unserem Weg in die Freiheit entfernt werden. Die Hintergründe der Implantate – solltest Du welche mit Dir herumtragen – brauchst Du nicht zu wissen, um sie zu entfernen. Es ist unsere Absicht, die vieles bewegen bzw. verändern kann. Die geistige Welt erkennt Deine Absicht beim Durchführen dieser Übung und wird Dich hierbei unterstützen.

* Atme mehrmals tief ein und aus und zentriere Dich.

* Spreche: „Ich rufe mein Höheres Selbst, mein Hohes Selbst, Erzengel Michael und Metatron herbei.“

* Spreche weiter: „Ich, (Dein vollständiger Name), verfüge Kraft meines göttlichen Bewusstseins, dass sich das Entführungskarma auflöst und sich alle meine Aufstiegskanäle vollständig öffnen und ihre Struktur und Funktion im Ätherischen korrigieren! Ich bitte die geistige Welt um Versiegelung. Danke!“

* Spreche weiter: „Ich bitte darum, alle weiteren Implantate meines Seins aus allen Zeiten, auf allen Ebenen, in allen Dimensionen und Universen, die mir nicht mehr dienlich sind, zu entfernen und zu versiegeln, zum höchsten Wohle aller! Danke!“


Lasse geschehen, in dem Wissen, dass die geistige Welt nun alles hierzu Erforderliche für Dich tun wird. Diese Übung ist sehr intensiv. Gönne Dir die Ruhe, die Dein Körper eventuell verlangen wird. Solltest Du das Gefühl haben, diese Übung wiederholen zu wollen, so folge dem Impuls Deiner Seele. Jede Seele entscheidet für sich, wie viel sie bereit ist loszulassen. Es kann auch bereits ein Durchgang ausreichend sein. Vertraue Deiner Seele.

0 views

Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte & ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker.

 

© 2019 by Sandra Moussa